Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten
Hervorgehoben

Warum einen Babyschlafsack oder einen Schlafsack verwenden?

Wenn Sie sich entscheiden wollen, ob ein Babyschlafsack für Ihr Baby geeignet ist, finden Sie hier einige große Vorteile bei der Verwendung eines Babyschlafsacks:

  • Halten das Baby warm und bequem, ohne dass zusätzliche Bettwäsche benötigt wird.
  • Das Baby hat die ganze Nacht die richtige Temperatur – es gibt keine Laken oder Decken, die im Babyschlafsack losgetreten werden können, so dass Ihr Baby kalt aufwacht.
  • Reduzieren Sie das Aufwachen durch ein ausgekühltes Baby – Mit einer konstanten, warmen Temperatur die ganze Nacht über ist es unwahrscheinlicher, dass Ihr Baby aus dem Schlaf aufwacht (sie können immer noch aufwachen, wenn es Probleme mit Schlafassoziationen oder Selbstregulierung gibt).
  • Stellen Sie sicher, dass das Baby sicher schläft – es gibt keine Laken oder Decken, unter denen man sich winden oder eine Erstickungsgefahr darstellen kann, damit Sie dazu beitragen können, eine sicherere Schlafumgebung für das Baby zu schaffen.
  • Verhindern Sie, dass das Baby mit den Füßen zwischen den Gitterstäben festsitzt – Babyschlafsäcke verhindern, dass kleine Füße zwischen ihnen festsitzen.
  • Ein Schlafsack ist eine positive Schlafverbindung, so dass der Übergang von der Wiege zu einem Kinderbett und später von einem Kinderbett zu einem Bett weniger einschüchternd ist, da die Schlafbedingungen gleich bleiben.
  • Vervollständigen Sie die Schlafenszeit im Babyschlafsack – Sie können Ihr Baby kuscheln und dann in ihr Bett legen, was das Einrichten wesentlich erleichtert.
Werbung

Warum Sie einen Schlafsack verwenden sollten

Die Wahl des besten Schlafsacks für Ihr Baby oder Kleinkind kann den Unterschied ausmachen, wenn es darum geht, mehr Schlaf zu bekommen. Ein Babyschlafsack ist eine sichere Schlafalternative zu herkömmlichen Decken oder Bettwäsche und ein natürlicher Übergang vom Wickeln, wenn das Baby alt genug und bereit ist, das Wickeln einzustellen. Im Gegensatz zu Bettwäsche oder Bettdecken, die sich unter sich schlängeln lassen oder eine Erstickungsgefahr darstellen, hält der Schlafsack das Gesicht Ihres Babys frei, während er seinen Körper warm, gemütlich und bequem hält. Ein Babyschlafsack kann auch nicht wie eine Decke weggeworfen werden – so ist die Chance, in der Nacht geweckt zu werden, geringer, weil dein Kleiner mit seinen Decken auf dem Boden kalt aufgewacht ist. a

Sie sind auch eine fantastische Schlafgemeinschaft, die ein Baby wissen lässt, dass es Zeit ist, sich zu beruhigen und zu schlafen. Ob Sie sich für ein Merino, Bio-Baumwolle oder eine andere Faser oder Füllung entscheiden, hängt von den Bedürfnissen Ihres Babys, der Jahreszeit und der Raumtemperatur sowie Ihren persönlichen Vorlieben ab.

Wie viele Schlafsäcke brauchst du?

Wir empfehlen Ihnen, in 2 Schlafsäcke für Ihr Baby oder Kleinkind zu investieren. Dies ist besonders wichtig im Winter, wenn das Waschen länger dauert und Sie Ihren Schlafsack wirklich brauchen, um Ihr Baby warm zu halten. Wenn Ihr Kleiner in die Kindertagesstätte geht, dann ist es eine gute Idee, mindestens einen für zu Hause und einen anderen für die Kinderbetreuung zu bekommen.

Wir haben Dutzende von Babyschlafsäcken zur Auswahl, die für die meisten Budgets und Stile geeignet sind. Wir wählen die Besten aus, testen sie gründlich und wenn ein Schlafsack nicht unseren Standards und Kriterien entspricht, schafft er es nicht.

Wenn du gerade wickelst, solltest du unsere Artikel über Übergangswickel und das Absetzen deines Babys vom Wickeln zu einem Schlafsack lesen. Klick hier für weitere Informationen.

So wählen Sie einen Babyschlafsack für den Winter aus

Der Winter ist bald wieder da, was bedeutet, dass Ihr Baby nachts (besonders in den frühen Morgenstunden) anfangen kann aufzuwachen, weil es kalt ist. Es ist jedoch einfache das Schlafproblem zu lösen – es ist Zeit für einen Schlafsack. Dies ist im Wesentlichen eine tragbare Decke und nicht zu verwechseln mit Outdoor-Camping-Taschen. Mehr als 95% der Eltern in Deutschland benutzen sie jetzt, und meine Tochter schlief von Geburt an und den ganzen Winter über in einem.

Auswahl der richtigen Tog-Bewertung

Viele Babyschlafsäcke haben eine bestimmte Dicke, die als Tog-Bewertung bezeichnet wird. Je höher der Tog, desto wärmer ist der Schlafsack. Da das Klima in Europa relativ gemäßigt ist, ist es nicht notwendig, die Taschen mit den Jahreszeiten zu wechseln. Eine 2 oder 2,5-Tog-Bewertung ist im Allgemeinen ideal für unser Klima.

Wie man einen Babyschlafsack sicher benutzt

Verwenden Sie niemals eine zusätzliche Decke mit einem Schlafsack, da dies zu einer Überhitzung Ihres Babys führen kann. Die einzige weitere erforderliche Bettwäsche ist ein Spannbettlaken. Wenn zusätzliche Wärme benötigt wird, können Sie Ihr Baby in Schichten von einkleiden, aber stellen Sie sicher, dass dies der Raumtemperatur angemessen ist. Die ideale Zimmertemperatur sollte zwischen 16°C und 20°C liegen.
Achten Sie darauf, die richtige Größe zu kaufen. Wenn der Babyschlafsack zu groß ist, kann Ihr Baby nachts in hineinrutschen. Verwenden Sie keinen Schlafsack mit einer angebauten Kapuze – es wird angenommen, dass dies das Risiko des plötzlichen Kindstodes (SIDS) erhöhen kann.

Ein letzter Tipp: Nach meiner Erfahrung sollten Sie mehr als einen Babyschlafsack besitzen. Man weiß nie, wann eine nasse Windel ausläuft und man braucht einen Ersatz. Oder ein Schlafsack befindet sich in der Wäsche und so weiter.